Ich will das nicht

 

 

Auf Initiative der Elternbeiratsvorsitzenden, Frau Gisela Haub, bieten der Elternbeirat und die Schulleitung der Grundschule für die Kinder der 3. und 4. Klasse ein Training zur Stärkung der Selbstsicherheit und des Selbstvertrauens an.

 

In diesem Training wird den Kindern gezeigt, wie sie sich bei Gefahr verhalten können. Mit Hilfe von Stimme, Gestik und Mimik lernen die Kinder sich im Notfall, aber auch in alltäglichen Konfliktsituationen, durchzusetzen. Dadurch werden sie selbstsicherer und setzen die Kampftechniken ein, die ihnen der Trainer zeigt.

 

Das Training basiert auf der "Wing Tsun"-Kampftechnik: Hierbei handelt es sich um eine Form der Selbstverteidigung, die besonders "bei schwächeren Menschen" und Kindern als sehr wirkungsvoll gilt.

 

Als weiterer positiver Aspekt ermöglicht "Wing Tsun" eine Vielfalt an Möglichkeiten, eigene Emotionen zu erfahren und Emotionen anderer besser kennen zu lernen und auf sie zu reagieren.

 

Das Training fördert den verantwortungsvollen Umgang miteinander und ersetzt das "Sich beweisen wollen" und damit entstehende Verletzungsgefahr durch gemeinsames Lernen.

 

Im Vordergrung stehen Spaß und Bewegungserfahrung und der respektvolle Umgang miteinander.

 

Kids-Wing Tsun wurde zusammen mit Erziehern, Polizeibeamten, Physio- und Ergotherapeuten entwickelt und hat ein klares Ziel:

 

                        Sichere, gesunde und selbstbewusste Kinder

 

Das Training wird von einem Trainer der "Gesundheits- und Kampfkunstschule Mellrichstadt durchgeführt  und findet an der Grundschule statt.

 

Die Termine: 02.03.    09.03.    16.03.    30.03.