Schullandheimaufenthalt der 4. Klasse vom 11.03. bis 15.03. 2013

Schullandheim Bauersberg

 

                                     Tagesplan

                           Montag, der 11.03.2013

 

9.00 Uhr Abfahrt von Burglauer zum Bauersberg

9.30 Uhr Ankunft und Empfang durch Herrn Köstler, den Heimleiter

                Zimmerzuteilung, Betten beziehen, Kennenlernspiel

12.00 Uhr Mittagessen: Spagetti, Bolognese,Creme-Jogurt

 

14.00 Uhr Waldspiele mit Frau Dr. Schmitt, unserer Projektleiterin

                   - Versteckspiel, Motivspiel, Eichhörnchenspiel

 

18.00 Uhr Abendessen

 

19.30 Uhr Tagebucheintrag, Musik, kleine Theaterstücke  

                   einstudieren

21.00 Uhr Für´s Bett fertig machen

21.30 Uhr Nachtruhe

                                 Dienstag, der 12.03.2013

 

 

8.00 Uhr Frühstück

 

9.00 Uhr Wir suchten nach Kleinlebewesen im Schwarzbach,

                 entnahmen Proben, untersuchten sie unter dem

                 Mikroskop, erstellten Steckbriefe und trugen unsere

                 Ergebnisse einander vor

 

12.00 Uhr Mittagessen: Grießklößchensuppe, Kaiserschmarrn,

                                           Apfelmus

 

14.00 Uhr Wir machten Wasserexperimente und stellten sie

                   einander vor

 

17.00 Uhr Wir schrieben Briefe an Eltern und Großeltern

 

18.00 Uhr Abendessen

 

19.00 Uhr Wetterbericht, Musik, Sketche

 

20.30 Uhr Sage von der Teufelsmühle, anschließend

                   stapften wir mit Taschenlampen 

                   durch hohen Schnee zur Teufelsmühle

 

22.00 Uhr Nachtruhe

                                

                           Mittwoch, der 13.03.2013

 

8.00 Uhr Frühstück

 

9.00 Uhr Wir suchten Kleinlebewesen im Laub und in der Erde.

                 Danach erstellten wir Steckbriefe und berichteten uns

                 gegenseitig.

 

12.00 Uhr Mittagessen:Klöße, Gulasch, Blaukraut, Pudding

 

13.45 Uhr Wanderung zum Basaltwerk. Herr Deckert, der Leiter

                   des Werkes zeigte und die Anlage und die mächtigen

                   Maschinen.

 

16.00 Uhr Frau Schmitt zeigte uns auf großen Bildtafeln, wie die

                   Steine in unterschiedliche Größen zerkleinert werden.

 

18.00 Uhr Abendessen

 

19.00 Uhr Tagebucheintrag, Wetterbericht, Musik, Theaterstücke

                   einüben, Spiele

 

21.00 Uhr Ab ins Bett

22.00 Uhr Nachtruhe 

                                     Donnerstag, der 14.03.2013

 

8.00 Uhr Frühstück

 

9.00 Uhr Wir beschäftigten uns mit der Entstehung von Vulkanen

                 Danach bauten wir aus Styropor ein Vulkanpuzzle

 

12.00 Uhr Mittagessen: Hackbällchen, Kartoffelbrei, Gemüse,

                                           Grießbrei

 

14.00 Uhr Wir untersuchten Gesteine. Danach erstellten wir mit

                   Basaltsteinen, Kalksteinen und Muschelkalk ein

                   geologisches Poster der Rhön.

 

18.00 Uhr Abendessen

 

19.00 Uhr Tagebucheintrag, Wetterbericht, Musik, Spieleabend

 

21.00 Uhr Gruppenraum aufräumen, Kofferpacken beginnen

 

22.00 Uhr Nachtruhe

                                     Freitag, der 15.03.2013

 

7.00 Uhr Aufstehen, Koffer packen, Zimmer säubern

 

8.00 Uhr Frühstück

 

9.00 Uhr Gepäck in dern Bus verladen

9.15 Uhr Abfahrt

 

10.00 Uhr Ankunft in Burglauer

 

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Temperatur            
  8.00 Uhr      -5    -4    -12  
12.00 Uhr    +3    +3     0    +10  
18.00 Uhr    -1    -1    -5      -1  
Bewölkung bedeckt bedeckt halb bedeckt viertel bedeckt  
Luftdruck   938   1032   1040   1035  
Niederschlag Schnee Schnee   Schnee  
Windrichtung    NO    NO    NO    NW  
Windstärke    2    1    1    0  
Luftfeuchtigkeit    72    66    65    65