Auf die Räder, fertig, los!


Wir, die 4.Klasse nahmen dieses Jahr am Projekt „Mit dem verkehrssicheren Fahrrad unterwegs“ teil. Gemeinsam mit Frau Palma erforschten wir das verkehrssichere Fahrrad. In den letzten Wochen fuhren wir jeden Montag nach Wollbach auf den Verkehrsübungsplatz und bekamen von den beiden Polizisten Herr Rochler und Herr Pelz alles gezeigt. Insgesamt übten wir drei Male mit ihnen. Am 23.4.2015 schrieben wir die theoretische Prüfung. Kein Schüler unserer Klasse war durchgefallen! Aufgeregt fuhren am 27.4.2015 wieder auf den  Wollbacher-Übungsplatz. Dort legten wir den ersten Teil unserer praktischen Prüfung ab. Nachdem wir die ersten Runden auf dem Fahrrad gedreht hatten, war die Aufregung wie weggeblasen. Als erstes fuhren wir den geplanten Ablauf ab. Fröhlich und erleichtert hatten es schließlich alle Schüler geschafft. Dann durften wir frei über den ganzen Platz fahren. Das war ziemlich anstrengend, da man auf viele Schilder und auf die Ampeln achten musste. Am Ende teilten die beiden Polizisten uns unsere Leistung mit. Alle hatten den ersten Teil unserer praktischen Prüfung bestanden! Jetzt mussten wir nur noch den zweiten Teil der praktischen Prüfung schaffen. Dafür brauchten wir unser eigenes, verkehrssicheres Fahrrad. Die Strecke die wir für den zweiten Teil unserer Fahrradprüfung brauchten, lief Frau Palma am 4.5.2015 mit uns ab. Am 5.5.2015 war es dann so weit: Wir standen mit unseren Fahrräder im Pausenhof. Die Aufregung war wieder da, doch wir redeten uns gegenseitig gut zu. Jetzt schoben wir unsere Räder zum vereinbarten Treffpunkt, zum Martinsplatz. Dort trafen wir uns mit den Polizisten. Die Polizisten überprüften zuerst, ob unser Fahrrad verkehrssicher ist. Dann fuhren wir in Dreier- und Vierer-Gruppen die Strecke ab. Alle Teams hatten einen Polizisten dabei. Wir wurden viel gelobt! Dann ging`s wieder zur Schule, leider mussten wir schieben. Oben an der Schule gab es dann die Auszeichnungen. Alle haben bestanden. Die meisten bekamen einen Siegerwimpel. Sechs Kinder bekamen einen Ehrenwimpel. Moritz und Sinah waren Klassenbeste. Sie bekamen eine Medaille und eine Fahrradflasche. Als wir uns von den Polizisten verabschiedet haben, machten wir noch Fotos. Die meisten Schüler durften nach der Schule mit dem Fahrrad nach Hause fahren. Wir hatten an der ganzen Fahrradausbildung viel Spaß und wünschen allen Schülern, die diese Ausbildung nächstes Jahr auch machen, genauso viel Spaß und Erfolg wie wir hatten!

Eure vierte Klasse