Höher – schneller – weiter

Am Freitag, den 3. Juli 2015 fand an der Grundschule Burglauer das jährliche Sportfest statt. Der Wettergott meinte es gut mit uns: es war sehr heiß gemeldet, doch einige Wolken spendeten Schatten. Für Abkühlung mit Spaß sorgten an den Stationen Wassereimer, Wassersprüher und eine mobile Dusche, mit denen die Kinder sich selbst und ihre Kappen nass machen konnten. Sehr zügig und motiviert lief der erste Teil ab – die Bundesjugendspiele mit den Disziplinen Weitsprung, Weitwurf und 50m Sprint. Bereits um 9.45 Uhr bei gut erträglichen Temperaturen hatte das letzte Kind sein Pflichtprogramm absolviert.

Der Elternbeirat spendete Wassereis, welches in der Pause bei den Schülerinnen und Schülern begeisterten Anklang fand.

Im zweiten Teil gab es ein Spaßangebot: aus sieben verschiedenen sportlichen Aufgaben konnte jeder Schüler wählen. Im Angebot waren eine Pendelstaffel für die Klassen 3 und 4, Bierdeckelweitwurf, Eierlauf, Sackhüpfen, Slalomballtreiben, Wasserbecherstaffel und das Wurfspiel Bienentreff. Die Laufzettel der Schüler waren schnell gefüllt. Schade war nur, dass bei einigen sehr begehrten Stationen die Wartezeit länger war. Stolz und mit viel Freude zeigten die Kinder ihre ausgefüllten Stationszettel.


Das Ergebnis der Bundesjugendspiele kann sich sehen lassen: Von 97 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern erzielten 40 Kinder eine Siegerurkunde und 21 eine Ehrenurkunde. Wir gratulieren allen erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern.


Auch im Schwimmunterricht wurden sehr gute Ergebnisse erzielt: 22 Schülerinnen und Schüler erreichten das bronzene Schwimmabzeichen.