Abschluss und Abschied

 

Am letzten Schultag versammelten sich alle Kinder der Grundschule zu einer kleinen Abschlussfeier im Schulhof. Das Programm startete mit dem Abschied der vierten Klassen.

Zum großen Erstaunen füllte sich der Hof mit fantasievoll verkleideten Vampiren. Sie gehörten zu einer fetzigen  Aufführung des Musicals Villa Spoocky der Klasse 4a. Mit großem Elan, musikalischer, schauspielerischer und  auch tänzerischer Begabung beeindruckten die Kinder ihre Schulkameraden.

Im Anschluss wurden die Schüler geehrt, die als Vertreter der Schule am Kreissportfest teilgenommen  und dort respektable Leistungen erbracht hatten.

Mit Spannung wurde erwartet, welche fleißigen Antolinleser in diesem Jahr einen Buchpreis von Frau Palma erhalten würden.

Doch nicht nur die Viertklässler wurden verabschiedet, auch für Frau Palma, die im kommenden Schuljahr die Schulleitung der Grundschule Bad Königshofen übernehmen wird, schlug die Stunde des Abschieds.

Wehmütige Stimmung kam auf, als die Kinder mit verschiedenen Liedbeiträgen Frau Palma für ihre Zukunft alles Gute wünschten.

Frau Zirker hob in einer kleinen Abschiedsrede die vielfältigen positiven Neuerungen hervor,  die Frau Palma in den letzten drei Jahren für die Schule erreicht hatte.  Besonders zu betonen waren dabei stets Frau Palmas große Kompetenz und ihr demokratischer, mitmenschlich verständnisvoller Stil, mit dem sie der Schule ihren Stempel aufgedrückt hatte.

Zu guter Letzt wurden die Viertklässler durch ein Tunnel  von mehr als hundert Kinderhänden aus dem Schulhof geleitet.