Spaß im Rhöniversum

Spaß im Rhöniversum

 

 

 

Am Donnerstag, den 16. Juni um 10.00 Uhr sind wir am Rhöniversum angekommen. Bevor wir

 

hineingegangen sind haben wir noch ein Foto gemacht. Dann haben wir uns angemeldet und den Zimmerschlüssel bekommen. Anschließend haben wir unser Zimmer bezogen. Die Zimmer waren sehr schön und es gab sogar einen Balkon und ein Bad. Später haben wir uns im Rhöniversum umgesehen. Anschließend sind wir wandern gegangen und spät zurück gekommen. Zurück auf den Zimmern hatten wir Zeit zu Duschen oder zu Spielen. Um 18.00 Uhr gab es auch noch Abendessen (lecker). Nach dem Abendessen haben wir noch 3 Stunden Spiele gespielt. Danach haben wir noch ein Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen bekommen und sind schlafen gegangen.

 

 

 

So sieht ein wundervoller Tag im Röhniversum aus.

 

Niklas und Lennox

 

Zwei schöne Tage im Schullandheim

 

Unser Schullandheim war das Rhöniversum Oberelsbach. Am ersten Tag machten wir eine Wanderung über den Gangolfsberg. Unser erstes Ziel war das Schweinfurter Haus. Dort kauften sich ein paar Kinder eine Bratwurst im Brötchen. Das zweite Ziel war die Thüringer Hütte. Nach der kurzen Pause an der Thüringer Hütte machten wir uns auf den Rückweg zum Rhöniversum Oberelsbach. Dort hatten wir noch eine Stunde Zeit zum Spielen.

 

Der zweite Tag

 

Am zweiten Tag gingen wir zum Bio Bauernhof Mültner. Dort lernten wir viel über den Bauernhof. Wir durften auch einmal Weizen mahlen. Danach machten wir eine Schnitzeljagd. 

Lukas W., Lukas B. und Calvin                                             

 

Wandern

Unsere Ganztagswanderung

 

Am 16.6.16 unternahmen die beiden 4. Klassen am Rhöniversum

 

eine Ganztagswanderung. Als erstes kamen wir am Schweinfurter Haus an. Dort haben wir eine Pause gemacht und manche haben sich eine Bratwurst gekauft. Nach einem langen Marsch durch den Dschungel kamen wir zu einer Basaltprismenwand, ein paar Meter weiter erreichten wir den Teufelskeller. Als nächstes sind wir zu Thüringerhütte gelaufen. Dort haben sich die meisten ein Eis gekauft und haben gespielt. Nach der Pause wanderten wir zurück zum Rhöniversum.

 

Linda und Max

 

Die verrückte Klassenfart

 

Vom 16.6.2016 bis zum 17.6.2016 fuhren wir mit der Klasse 4a und4b in das Rhöniversum nach Oberelsbach. Wir haben am ersten Tag eine Wanderung gemacht , sie war 14 Kilometer lang. Unser erster Halt war am Schweinfurter Haus, dort haben sich manche eine Bratwurst gekauft und viele sind auf den Spielplatz gegangen. Unser nächster Halt war an der Basaltsteinwand. Davon waren alle begeistert und wollten ein Foto machen. Von dort aus sind wir zum Teufelskeller gelaufen. Danach hatten wir einen langen und steilen Weg zur Thüringer Hütte. Der Rückweg war sehr anstrengend und alle waren müde.

 

Es hat uns gut gefallen, weil wir alle zusammen wandern konnten .

 

Ariane

 

Spielen

Unsere Klassenfahrt

 

Vom 16.6.2016 bis zum 17.6.2016 fuhren wir mit der Klasse 4a ins Schullandheim. Wir waren im Rhöniversum in Oberelsbach. Am besten haben mir die Spiele am Abend gefallen. Die schönsten Spiele waren die, bei denen man in der Gruppe arbeiten musste, wie zum Beispiel der Hauswettlauf. Dabei wurde ein Kind aus der Gruppe ausgewählt, das einen bestimmten Gegenstand holen musste. Welches Kind der drei Gruppen als erstes da war, dessen Gruppe bekam einen Punkt. Es war schön, dass wir zusammen saßen. Wir haben viel zusammen gelacht. Ich fand es am lustigsten, dass wir zusammen gespielt haben, weil wir viele schöne Spiele gespielt haben.

 

Paula

 

Ein Abend voller Entdeckungen

 

Die Klassen 4a/b fuhren nach Oberelsbach zum Rhöniversum am 16.06.2016. Wir sangen und spielten am Abend um 19.00 Uhr im Gruppenraum. Ein Spiel davon hieß: "Einbruch im Museum". Es funktioniert so: Zwei Polizisten gingen vor die Tür, ein Dieb versteckte sich unter den Statuen. Die Polizisten kamen zu Tür herein. Der Dieb muss ein Körperteil bewegen. Atmen und blinzeln gilt nicht. Die Polizisten müssen den Dieb überführen. Es gab keinen Streit. Wir lachten und hatten viel Spaß. Jeder machte im Team sehr gut mit. Wir lernten viele neue Lieder z.B. das Gummibärenlied, das hat uns gut gefallen.

 

Der Abend gefiel uns gut, weil wir alle miteinander lachten und spielten, und weil jeder gut mitgemacht hat.

 

Anna-Lena und Luisa

 

gute Laune

Die beste Klassenfahrt

 

Die Klassen 4a und 4b fuhren am 16.6.16 ins Rhöniversum nach Oberelsbach. Um 19.00 Uhr haben sich die Klassen im Gemeinschaftsraum getroffen. Wir haben das Fadenspiel, das Museumspiel, das Kartenspiel und das Tuchspiel gespielt. Wir haben auch das Blitzspiel gespielt. Dabei haben alle viel gelacht, es hat jedem viel Spaß gemacht. Das Kartenspiel hat uns sehr gut gefallen, weil sich jeder auf jeden gesetzt hat und alle viel gelacht haben. Es hat uns gut gefallen, weil niemand ausgeschlossen wurde und es jedem Spaß gemacht hat.

 

Anika