Schule in Bewegung

 

Im Rahmen der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit, die in diesem Schuljahr unter dem Motto „Schule des Wohlbefindens“ stand, hat sich die GS Burglauer dem Thema Bewegung angenommen.

Einerseits wurde auf die tägliche Bewegung im Schulhaus und im Klassenzimmer geschaut: Mit Mitmachliedern wie „Was machen müde Schüler morgens in der Schule“ und der Rückenschule „Moving“ wurde klassenübergreifend mehr Bewegung für die Kinder angeregt. Spaß und das Miteinander wurden hier auch gepflegt.

 

 

Auch im Sportunterricht wurde das Thema aufgegriffen: natürlich sind die Kinder hier sowieso aktiv. Die Schule wollte jedoch auch hier einen besonderen Anreiz schaffen und hat einen Bewegungs- und Kletterparcours mit Großgeräten aufgebaut, der von allen Klassen intensiv über 2 Tage hinweg genutzt werden konnte. Mit viel Freude und großem Einsatz entdeckten die Kinder verschiedene Bewegungsaufgaben, konnten Verschiedenes ausprobieren und ihre körperlichen Grenzen kennen lernen.