"Wildpark an den Eichen"

Aufgeregt trafen sich die 30 Kinder mit ihren Lehrerinnen am Freitag, den 25.9.15 morgens um kurz vor acht am Bahnhof. Mit dem Zug fuhren die zwei Klassen ohne Umsteigen direkt zum Stadtbahnhof in Schweinfurt. Weiter ging es mit dem Stadtbus bis zum Deutschhof. Nun waren es noch wenige Meter bis zum Wildpark. Gemeinsam machten die Klassen zunächst einen Rundgang. Besonders spannend war die Fütterung der Luchse, die auf Baumstämmen in großen Höhen balancierten. Auch der Jungelch Lasse zeigte sich zur Freude der Kinder direkt am Zaun.

Nach einer Picknickpause kam dann das Highlight: In kleinen Gruppen durften die Schülerinnen und Schüler alleine durch den Wildpark streifen, Tiere füttern und die zahlreichen Spielplätze ausgiebig testen. Pünktlich zum verabredeten Zeitpunkt waren alle Kinder wieder am Treffpunkt. Nun schaukelten alle Schüler noch gemeinsam auf der großen Fledermausschaukel.

Stadtbus und Zug brachten die Kinder nach einem erlebnisreichen Vormittag zurück nach Burglauer.