UNSERE SCHULORDNUNG

Die Schule ist ein Ort des Lernens!

Lernen gelingt, wenn wir in Ruhe miteinander umgehen.



Deshalb,

  • bin ich freundlich zu allen und grüße alle, die hier im Schulhaus sind.

Wir sind höflich.
Wir reizen niemanden durch beleidigende Ausdrücke.

  • verhalte ich mich rücksichtsvoll und leise, wenn ich im Gang und auf der Toilette bin.
  • darf ich nur im Pausenhof spielen und rennen und mich auch erholen.

Wir gehen ruhig und nacheinander aus der Pause ins Klassenzimmer.

 Wir rennen nicht im Schulhaus. Das vermeidet Unfälle.

 Ich trage im Klassenzimmer Hausschuhe.

  • achte ich auf die Sauberkeit im Schulhaus und das Eigentum meiner Mitschüler.
    So fühlt sich jeder wohl!

Wir gehen sorgfältig mit Arbeitsmaterialien und Büchern um.
Wir verschwenden keine Seife und Handtücher.
Wir werfen Müll in die richtigen Behälter.
Wir „schmeißen“ keine Mäppchen und Schuhe.

  • lasse ich alles, was nicht zum Unterricht gehört, in meiner Büchertasche.
  • fordere ich meine Mitschüler auf, diese Regeln einzuhalten!

Wenn wir es allein nicht schaffen, holen wir einen Erwachsenen zu Hilfe.


Wenn wir gegen eine Regel verstoßen, gibt es verschiedene Möglichkeiten es wieder gerade zu rücken.


Die Lehrerinnen bestimmen die Aufgabe zur Wiedergutmachung.

  • Elterninformation und Elterngespräch
  • Weitere Konsequenzen:

auf zerstören        folgt ersetzen

auf beschmutzen  folgt säubern

auf wegnehmen    folgt  zurückgeben

 

 

GOLDENE REGEL!

Verhalte dich so, wie du es auch von anderen erwartest!

 


Download
Nutzungsordnung des EDV-Raums der GS Burglauer
Nutzerordnung EDV Schueler.doc
Microsoft Word Dokument 1.2 MB